RHYTHMUS
 
Rhythmus = periodischer Wechsel, die regelmäßige Wiederkehr natürlicher Vorgänge, wie beispielsweise das Ein- und Ausatmen, sie bedingen einander als lebensnotwendige Gegensätze. Der Rhythmus des Atems ist der wiederkehrende Impuls für unsere Lebensenergie. Atmen bedeutet Qi.
 
Zhang Hui reflektiert in ihrem bildnerischen Werk sehr bewusst die vielschichtigen Qualitäten traditioneller chinesischer Malerei und Kalligraphie, und bis heute gilt das Finden von Mitte und Stille, der Fluss von Qi und Rhythmus als selbstverständliche Voraussetzung für eine wirkungsvolle künstlerische Arbeit.
 
Empfindsam transportiert sie ihre kulturellen Wurzeln in das visuelle Spannungsfeld analytischer, wie minimalistisch geprägter Malerei, der sie in Westeuropa begegnete. Dieses interkulturelle bildnerische Amalgam charakterisiert seither die erfolgreiche künstlerische Auseinandersetzung.
 

< zurück | weiter >